29. September. Michael, Gabriel und Rafael, Erzengel

Fest

Michael heiβt: ,Wer ist wie Gott?', Gabriel: ,Kraft Gottes', Rafael: ,Arznei Gottes'.

+

Man muß wissen, daß das Wort ,Engel´eine Bezeichnung für dessen Aufgabe, nicht für dessen Natur ist. Die seligen Geister in der Heimat des Himmels sind immer Geister, aber sie können nicht immer ,Engel`genannt werden.

Denn sie sind nur dann ,Engel`, wenn durch sie eine Botschaft ergeht. Jene, die nur geringeres zu verkünden haben, heißen ,Engel`, die aber höchste Botschaft bringen: ,Erzengel`.

Daher kommt es, daß zu Maria nicht irgendein Engel, sondern ein Erzengel geschickt wurde. Denn ziemte sich, daß für diesen Dienst ein Engel höchsten Ranges kam, weil er die höchste aller Botschaften brachte.

Deswegen werden sie auch mit Eigennamen erwähnt, und der Name besagt, was der Engel zu wirken vermag.

Aus einer Homilie über die Aufgabe der Engel.

Gregor der Groβe (+604)