1. November ALLERHEILIGER - 2.11. Allerseelen

Hl. Bernhard von Clairvaux

Nicht nur die Gemeinschaft der Heiligen wollen wir uns wünschen, sondern auch ihr Glück. Wir verlangen nach ihrer Gegenwart, wir wollen uns auch mit glühendem Eifer um ihre Herrlichkeit bemühen. Denn das ist kein verderblicher Ehrgeiz, und es ist keineswegs gefährlich, wenn die Herrlichkeit uns bewegt.

...müssen wir uns auch sehr dringend die Fürsprache der Heiligen wünschen; denn auf ihre Fürbitte wird uns geschenkt werden, was unsere eigene Kraft nicht zu erlangen vermag.

Aus einer Predigt zum Fest Allerheiligen

Hl. Bernhard von Clairvaux (+1153)

+

 

Vom 1. bis zum 8. November kann täglich einmal ein vollkommener Ablass für die Verstorbenen gewonnen werden.