HOCHFEST UNSERER HEILIGEN MUTTER TERESA VON JESUS 15. Oktober

Karmelitin, Kirchenlehrerin, Gründerin des Teresianischen Karmel

Wer Jesus als Freund und hochherzigen Führer an seiner Seite hat, kann alles tragen; denn Jesus hilft uns und gibt uns Kraft. Er läßt keinen im Stich und ist ein wahrer und aufrichtiger Freund. Ich sehe deutlich: Wenn wir Gott gefallen und große Gnaden von ihm empfangen möchten, muß das nach seinem Willen durch die Hand der heiligen Menschheit des Sohnes geschehen, an dem seine göttliche Majestät Gefallen findet, wie er selbst gesagt hat.

Sehr oft habe ich die Erfahrung gemacht, und der Herr hat es mir selbst gesagt, - ja, ich möchte behaupten, ich habe es mit eigenen Augen gesehen - daß wir durch diese Tür eintreten müssen, wenn wir wollen, daß die höchste Majestät uns Geheimes und Verborgenes offenbaren soll. Selbst auf dem höchsten Gipfel der Beschauung soll keiner einen anderen Weg suchen; denn auf diesem geht man sicher und zuverlässig. Hier ist unser Herr, von dem und durch den uns alles Gute kommt. Er wird uns lehren. Auf sein Leben müssen wir schauen, denn ein besseres und vollkommeneres Vorbild für die Nachfolge werden wir nicht finden.

Aus dem" Buch meines Lebens"

Hl. Teresa von Avila ( + 1582)